Feedback der ersten Woche,und was sonst noch los war!

Die erste Woche in Stuttgart und in der HdM ist nun vorbei. Mein Eindruck ist aufjedenfall positiv. Ich bin mit allem zufrieden. Die Fächer die ich habe sind sehr interessant, aufjedenfall besser als in der Verfahrenstechnik. Für die Leute , die noch nicht wissen, was ich für Fächer habe…hier eine kleine Kostprobe: Chinesisch,Mathe,Physik,Grundlagen der Verpackungstechnik,Grundlagen der Drucktechnik,Chemie und Werkstoffe 1. Drei von diesen Fächern hatte ich leider noch nicht, und kann dewswegen auch nichts dazu sagen. Aber ich denke , ich werde/muss mich dafür begeistern können :-).

Ich kenne jetzt ein paar Leute mehr, aber dennoch überwiegt immer noch der Anteil der Medienwirtschaftler, da meine eigenen Leute von der Verpackungstechnik noch nicht so kommunikativ sind:-). Mal schauen wie lange sich das ganze dann noch hinzieht. Für Montag ist ja anscheinend eine Kneipentour geplant,und das sogar, nur für die Verpackungstechniker. Da bin ich schon voll gespannt drauf:-). Eigentlich bin ich aber auch voll zufrieden damit, nur mit den Medienwirtschaftler rumzuhängen…Mädels an die Macht 🙂 🙂 :-).

Wie ihr schon merkt, Liebe Leser, bin ich voll zufrieden hier. Und die erste Woche war besser als erwartet. Ich hoffe es werden noch einige Wochen folgen die so sind.

Natürlich will ich euch mein Wochenende nicht vor enthalten, deswegen gibt es mal eine kleine Zusammenfassung. Heute morgen ging es schon um 9:00 uhr los. Für manche wäre das die Zeit weiter zu schlafen, für mich aber, war es die Zeit Physik,und Chinesisch zu machen. Wobei ich hoffe das ich durch das laut vorlesen der Chinesischen Vokabeln , meine Zimmernachbarin nicht aufgeweckt habe…denke ich aber nicht, da sie sich aufjedenfall nicht beschwert hat :-D.

Um 14 Uhr ging es dann in die Stadt, um mir einen Drucker zu besorgen, mit Scanner,Kopier,und Druckfunktion in einem.Und wofür?Natürlich, für das ausdrucken der Skripte, die man an der HdM nicht fertig bekommt. Da fragt man sich echt…wo alle Studiengebühren hinfließen? XD. Bei 613Euro pro Semester kann man das echt erwarten,das die Skripte für einen gestellt werden. Aber zurück zum Thema, habe dann meinen Drucker nach langer Recherche und Suche schleißlich beim „Artl“ in Stuttgart gefunden. Die ganze Kiste samt Drucker wog bestimmt mehr als 11 kg. Diesen Gegenstand dann kreuz und quer durch die ganze Stadt geschleppt. Dann noch als letztes in die S-Bahn bis nach Hause transportiert.Das war echt eine Tortur,muss ich euch sagen. Aber es hat sich gelohnt. Gleich daheim ausprobiert, und es druckt wunderbar:-).  Das ganze hat mich aber wieder einen Hunderter gekostet. Qualität hat eben seinen Preis :-D.

Ansonsten gibts nichts mehr zu berichten, außer das morgen Sonntag ist, und es anscheinend anfängt zu regnen. Aber die nächsten Tage sollen ja besser werden. Packt aufjedenfall schon mal eure Frühlingsklamotten aus. Es wird noch warm und mild. Und der Sommer wird auch bald kommen :-).

Habt Ihr denn schon Frühlings/Sommerklamotten? Wie war denn eure Woche so? Und was habt Ihr am Wochenende vor?

Advertisements

Ein Gedanke zu „Feedback der ersten Woche,und was sonst noch los war!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s