Winter im Frühling?

Halllihallo Leute,

ich blogge mal wieder was , da ich denke das ich meinen Frust los werden muss. Wir haben es jetzt schon März und der Winter hält uns immer noch in seinen Bann. Wie kann das sein, das dieses Jahr der Winter so lange geht, und letztes Jahr der Frühling schon lange da war? Letztes Jahr hatten wir schon Blüten,Bäume bekamen schon ihre Blätter,und die Wiesen waren alle grün.

Und dieses Jahr? Schnee, eisiger Wind,glätte Gefahr auf den Straßen, und keine wirkliche große Möglichkeit draußen Sport zu machen.

Laut den Wettermetreologen sollte der Winter ja schon längst weg sein. Auch der Kalender zeigt Anzeichen auf Frühlingsanfang, was ja am 20 März beginnen soll.

Wollen wir aufjedenfall mal das Beste hoffen, und das der Winter uns sehr schnell bald verlässt, so kann es ja nicht weitergehen.

Was haltet Ihr davon? Reicht euch der Schnee und die Kälte dieses Jahr? Oder darf es ein bisschen mehr sein?Oder hat das was mit dem Klimawandel zu tun? 🙂